Dienstag, 7. April 2009

Hip Hop - Klassiker für die Ewigkeit

Salve

Wie angekündigt hier nun der erste Blick über den Tellerrand meiner mir angestammten Musik. Als wir am Samstag gemütlich beieinandersaßen haben wir über die definitven Klassiker des Hip Hop gebrütet und sind dabei auf eine Liste an Liedern gekommen, die man bedenkenlos auf quasi jeder Party spielen kann und ein jeder wird sofort mit einstimmen, weil einfach jeder die Lieder kennt.


MC Hammer - U Can't Touch This: Wenn jemand Informationen hat, wo es solche Hosen gibt: Her damit!


Vanilla Ice - Ice Ice Baby: Normalerweise würde ich sagen, irgendetwas bei Queen zu klauen wäre Blasphemie, aber das Lied hat sich einfach manifestiert und die Klamotten haben wohl zu einem nicht unwesentlichen Teil dazu beigetragen, die 90er Jahre zu beeinflussen und damit dafür zu sorgen, dass gleich zwei Jahrzehnte hintereinander die Spitzenplätze in der Bestenliste der hässlichsten Dekade einnehmen - Glückwunsch!


Kriss Kross - Jump: Jeans auf falsch herum tragen - auf die Idee muss man erst einmal kommen!


Snow - Informer: Nachdem ich bei den bisherigen Videos den Schwerpunk vor allem auf die Klamotten gelegt habe möchte ich an dieser Stelle eine Information anderer Art loswerden. Von diesem großartigen Lied gab es auch eine deutsche Version von "Bozo der Boss". Es gibt hiervon zwar leider kein offizielles Video, möchte aber niemanden diesen wahnsinnigen Song vorenthalten:


Delinquent Habits - Tres Delinquentes: Nach dem für die damalige Zeit sicherlich schon etwas exotischen deutschen Text noch ein - zumindest stellenweise - nicht-englisches Lied.


Salt'n Pepa - Push It: Ein bisschen Metal sind die Mädels ja schon, denn schließlich tragen die Spandex.

Ich hätte an dieser Stelle mit Run DMCs "Walk This Way" passenderweise gerne was rockiges angebracht, aber leider hat Sony da was dagegen. Aus diesem diesem Grund nur ein Link zum Video. Meines Erachtens nach sind Run DMC übrigens die Metalheads unter den Hip Hop-Bands. Albentitel wie "King of Rock", "Raising Hell", "Tougher Than Leather", "Back from Hell" oder "Down With The King" sprechen doch wohl eine eindeutige Sprache, oder?


Beastie Boys - No Sleep Till Brooklyn: Bei dieser Band stand ich vor der schwierigen Wahl, mich für eben dieses Video oder aber für Sabotage zu entscheiden. Am Ende hat dann aber das rockigere gewonnen, das im Übrigen durch einen Beitrag von Kerry King aufgewertet wurde.


Ini Kamoze - Here Comes The Hotstepper: Ich erinnere mich genau, als dieser Song rauskam hab ich den rauf und runter gehört. Zu dumm, dass solche Perlen heute nicht mehr im so genannten "Musikfernsehen" kommen.


95 South - Whoot There It Is: Ein Lied, das zu alten Schulzeiten mehr unter dem Titel "Schmuff, there he is" Bekanntheit erlangte.


Sir Mixalot - Baby got Back: Mir fehlen die Worte; einfach nur großartig!


Tone Loc - Funky Cold Medina: Geht das überhaupt das Hip Hop durch? Es ist so funky und einfach nur lässig...


Reel 2 Real - I Like To Move It: Ich glaube, ein echter Hip Hop-Freund würde mich köpfen, dieses Lied in dieser Liste aufgenommen zu haben. Ich gebe zu, dass es echt mehr Dance als Hip Hop ist. Aber darüber hinaus ist es einfach unglaublich gut!


Sugarhill Gang - Rapper's Delight: Zum vorläufigen Abschluss DER Klassiker überhaupt. Meines Wissens nach gilt dieses Lied als der allererste Hip Hop-Song aller Zeiten. So etwas bleibt natürlich nicht ohne Folgen und so folgten eine große Menge an Coverversionen. Zwei besonders gelungene folgen an hier:

GLS-United - Rapper´s Deutsch: Hierzu noch eine kleine Anekdote aus der Biografie der Fantastischen Vier: Bei einem Treffen von Thomas Gottschalk mit der Band hat dieser doch tatsächlich felsenfest behauptet, dass er mit seinen beiden Kollegen der erste richtige Rapper Deutschlands war und begründete diese Aussage auf dieser Nummer.

EAV - Alpenrap: Besser machte da schon die "Erste Allgemeine Verunsicherung" ihren Job. Aber die Band ist sowieso total genial!

Dies war das vorläufige Ende der Liste aber eben ereilte mich eine Nachricht von Matze mit drei Klassikern, die zu vergessen eine wahre Schande war. Um sie zu beseitigen werden die Lieder mit einem großen Dank an Matze hiermit nachgereicht:


House Of Pain - Jump Around: Ein Lied, dessen Aufforderung man sich kaum entziehen kann. Sobald der Refrain kommt muss man einfach quer durch das Zimmer springen.


Cypress Hill - Insane In The Brain: Neben diesem Video stand auch Dr. Greenthumb zur Debatte aber ich finde dieses Lied schon ein Spürchen zu modern und düster - die Tanzbarkeit ist da leider nicht vollkommen gegeben. Bei "Insane In The Brain" ist es jedoch außerordentlich schwierig die Füße still zu halten.


DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince - Boom! Shake The Room: Nicht nur ein geiles Lied, sondern obendrauf auch noch ein klasse Video. Das Ansehen lohnt sich!

Und noch ein paar weitere Ergänzungen:


Grandmaster Flash - The Message: Das zu vergessen war auch eine schwere Sünde. Einer der größten Klassiker überhaupt - ich wage mal zu behaupten, dass es kaum jemanden gibt, der dieses Lied nicht kennt.


Fat Boys - Fat Boys Are Back: Nicht ganz so bekannt und ohne einen netten Hinweis wäre ich nie auf dieses Lied gekommen, aber wenn man es vernimmt kommt es einem - zumindest mir - doch irgendwie vertraut vor.


De La Soul - Me Myself And I: In Ermangelung vernünftiger Suchtreffer muss für diesen Song dieses schäbige Video mit einem Remix herhalten. Geht es eigentlich nur mir so, oder fühlen sich auch andere an das weiter oben verlinkte "Funky Cold Medina" von "Tone Loc" erinnert?


Naughty By Nature - Hip Hop Hooray: Ich muss ja ehrlich zugeben, dass dieses Lied mir innerhalb kürzester Zeit mächtig auf den Sack geht; aber Klassiker ist eben Klassiker...


Public Enemy & Anthrax - Bring The Noise: Und zum vorläufigen Abschluss ein Song, der höchstwahrscheinlich nicht ganz so bekannt ist. ich kenne ihn wegen Anthrax, die ein zentraler Punkt meines Musikhörens sind. Sollte ich nun auf diesem Wege ein paar Leute auf dieses Lied aufmerksam machen, soll mir das nur Recht sein. Und möglicherweise irre ich mich ja auch und es ist allgemein ziemlich bekannt.

evlaS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen